Samstag, 14. November 2015

Ordaina

Hier wieder eine aktuelle, aber etwas ungewöhnliche Neuerwerbung. Wie bereits erwähnt, finden auch fremdsprachige Ausgaben von Werken von Philip K. Dick in der Sammlung Platz, ein Exemplar pro Sprache reicht jedoch. Gerne bringe ich diese Bücher aus dem Urlaub mit. Dieses Buch ist zwar kein Souvenir aus dem Urlaub, aber hinlänglich ungewöhnlich, um interessant zu sein - und um es unbedingt in der Sammlung haben zu müssen.
Ordaina, eine Sammlung von Kurzgeschichten von
Dick in Baskisch, herausgekommen bei meettok (2015)
Ordaina ist das (ziemlich sicher) erste Buch in baskischer Sprache. Es ist erst kürzlich als Paperback bei meettok in Donostia (Baskisch) bzw. San Sebastián (Spanisch) erschienen. Eingeleitet wird das 390-seitige Buch von einem zehnseitigem Vorwort. Darauf folgen elf überwiegend "klassische" Kurzgeschichten, u. a. auch Paycheck, Second Variety, Impostor, Adjustment Team, The Minority Report, We Can Remember It for You Wholesale. All diese Geschichten sind verfilmt. Dazu kommt The King of Elves, eine der wenigen Fantasy-Geschichten von Dick, die seit längerem von Disney als Animationsfilm geplant ist. Man hat also auf attraktive Erzählungen gesetzt, was man dem Verlag sicher nicht vorwerfen kann. Eine weitere Kurzgeschichte ist I Hope I Shall Arrive Soon, die letzte zu Dicks Lebzeiten erschienene Kurzgeschichte, die erstmalig 1980 im Playboy erschienen ist. Wohl auch wegen ihres Status als letzte Geschichte sind zahlreiche Anthologien nach ihr benannt und sie zählt so auch zu den bekannteren.
Da es bereits katalanische und natürlich spanische Ausgaben von Dick gibt, sind in Spanien so Bücher von Dick in drei Sprachen erschienen, das dürfte der Rekord sein.
Das Buch lässt sich übrigens problemlos und relativ günstig bei The Book Depository bestellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen